Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für “IT-Seniorentreff" gesucht

Wird im Alltag immer wichtiger: Der sichere Umgang mit neuen Technologien Foto: Malteser

Die Malteser in der Diözese Trier erweitern an den Standorten Trier, Saarbrücken und Koblenz das ehrenamtliche Unterstützungsangebot für ältere Menschen. Mit dem Angebot von IT-Seniorentreffs möchten die Malteser die Teilhabe älterer Menschen auch zu Zeiten der Coronapandemie ermöglichen und durch die Vermittlung von Medienkompetenz auch zum Erhalt der Selbstbestimmung beitragen. Durch die zunehmende Digitalisierung wird Medienkompetenz immer wichtiger und kann auch gerade im höheren Alter wesentlich zum weiterhin selbstbestimmten Alltag beitragen.  

Mit den IT-Seniorentreffs soll es älteren Bürgerinnen und Bürgern ermöglicht werden, sich grundlegende Kenntnisse im Umgang mit digitalen Endgeräten anzueignen. Schritt für Schritt sollen Sorgen und Ängste im Umgang mit den digitalen Medien abgebaut werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten auch die Möglichkeit, verschiedene Endgeräte wie z.B. Tablets, Smartphones oder Laptops unverbindlich und ausgiebig zu testen.

Für diese Aufgaben werden ehrenamtliche Helfer jeden Alters gesucht, die Lust und Freude daran haben ältere Menschen beim Umgang mit IT zu begleiten. Gemeinsam Freizeit zu gestalten bereitet Freude und wird dank bestehender Hygienekonzepte auch in der Corona-Pandemie möglich sein. Bei den ehrenamtlichen Tätigkeiten werden Helferinnen und Helfer durch den Malteser Hilfsdienst professionell begleitet und bedarfsgerecht fortgebildet. 

Sollten Sie uns bei diesem Projekt unterstützen wollen, freuen wir uns über einen Kontakt per Mail (annika.heinz@malteser.org) oder telefonisch unter 0651-1464827.