Migration und Flüchtlingshilfe

Als katholische Hilfsorganisation widmen sich die Malteser gemäß ihres seit über 900 Jahren geltenden Leitsatz „Tuitio fidei et obsequium pauperum“ – zu Deutsch „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ den jeweils dringenden Nöten der Menschen. In diesem Sinne haben verschiedene Gruppen Aufgaben und Aktivitäten in der Flüchtlingshilfe übernommen oder sich daran beteiligt. Grundsätzlich erfolgt die Mitarbeit ehrenamtlich und freiwillig. Selbstverständlich werden alle Helferinnen und Helfer auf ihren Einsatz gut vorbereitet und geschult und begleitet. Insbesondere wird das Augenmerk auf u.U. auftretende Belastungen gelegt.

Ihr Ansprechpartner in der Diözesangeschäftsstelle

Annika Heinz

Annika Heinz
Koordinatorin für Soziales Ehrenamt und Flüchtlingshilfe
Tel. 0651 1464827
Mobil 0170/5592512
Nachricht senden