Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) - Betreuung

Um flexible und schlagkräftige Einheiten zu schaffen, werden die geschulten Einsatzkräfte in so genannten Schnell-Einsatz-Gruppen zusammengefasst. Durch eine standardisierte Ausbildung und Ausstattung können SEGs einzeln oder im Verbund agieren.

Wenn es darum geht, betroffene oder auch evakuierte Personen zu versorgen, ist die SEG Betreuung die erste Wahl. Die Helferinnen und Helfer führen auf ihren Fahrzeugen sämtliches Material mit, um bis zu 200 Personen zu versorgen. Das reicht von Getränken über Spielzeug für Kinder bis hin zu Stromerzeugern und Zelten, um im Einsatz eine eigene, unabhängige Infrastruktur zu schaffen. Für ihre Arbeit ist die Einheit durch die Malteser mit einem Gerätewagen Betreuung und einem Betreuungskombi (z.B. Mercedes Sprinter) oder mit zwei Betreuungskombis und einem Anhänger ausgestattet. Zusätzlich benötigtes Material, wie z. B. Feldbetten, ist in Gitterboxen einsatzbereit vorgelagert und kann schnell durch die SEG Technik und Sicherheit zugeführt werden.

Ihr Ansprechpartner in der Diözesangeschäftsstelle

Bernd Schwarz

Bernd Schwarz
Diözesanreferent Notfallvorsorge
Tel. 0651 14648-28
Fax 0651 14648-48
Nachricht senden